Archiv der 'Ganz wichtige Erkenntnisse' Kategorie

sinnspruch

Dani 19. Februar 2007

mir ist grad mal nach sinnsprüchen: „Sag mir, was ich sein soll… und ich bin es in dir.“ anonymus

Schnee und Winterdienst

Dani 10. März 2006

Ist eigentlich jemandem entgangen, dass es heute den ganzen Tag so weißes Zeug geregnet hat? Ich meine, ich will ja nicht sarkastisch klingen, aber es war den ganzen Tag! Ich hab sogar mittags Schnee gefegt, damit die Kinder auf dem Schul-nach-Hause-Weg vom Bus nicht wieder Betonschnee draus machen…toll…danach schneite es weiter 😉 Was mich nun […]

schizo

Dani 3. Februar 2006

Ist das nicht schizophren, wenn der eine so gar keine Zeit hat und der andere langweilt sich zu Tode? Ist nicht alles auf der Welt irgendwie schizo? Es gibt immer zwei Seiten der Medaille…ist die Medaille dann schizo? Also ich jetzt…falle in ein emotionales Loch, weil die Vorlesungszeit vorbei ist. Kein Termindruck mehr, keine Hausarbeit […]

Ravioli

Dani 26. Januar 2006

also vor kurzem…genau gestern…erklärte mir ein Exsingle, dass ne Menge Singles wohl Ernährungsstörungen hätten, wenn es keine Ravioli gäbe. ich schlussfolgerte zu Unrecht, dass die Dinger schnell und unkompliziert zuzubereiten wären. also nahm ich eine Büchse, öffnete sie, was schon kompliziert genug war und kippte das Zeug in den Topf…rauf auf die Platte, volle Heizstufe, […]

Radikaltoleranz und Autorennen

Dani 18. Januar 2006

Ich hab jetzt mal diesen Begriff kreiert…ich möchte bitte auch das Patent, die Nutzungsrechte und ein geschütztes Warenzeichen. Radikaltoleranz… ich erkläre mal, was das ist: Das war schon mal da…in der Geschichte- mein Lieblingsthema Christentum 😉 Am Anfang des Christentums hatten es die Pseudoheiligen schwer, man war damals nur tolerant. Wenn sie zu Märtyrern werden […]

interpretation

Dani 13. Januar 2006

Ich sag euch, die Interpretation ist das große Problem der Zivilisation! Nee, nich die zwischen Mann und Frau…das hängt mit biologischen, genetischen, charakterlichen, sex-and-the-city-mäßigen Faktoren zusammen. Ich meine die echte reine Interpretation des gesprochenen Wortes. So ein Wort an sich ist ne unschuldige Sache. Es sagt sich in die Gegend und denkt sich nichts böses […]

Thukki!

jati 7. Januar 2006

Wenn man mit einer studierenden Frau zusammenlebt, dann lernt man eine Menge praktisch im Vorbeigehen – na, eigentlich mehr im Dabeisitzen oder beim Korrekturlesen. Klasse. Daher weiß ich jetzt zum Beispiel, dass „Thukki“ Thukydides ein echt schnafter Typ gewesen ist, der so vor 2400 Jahren ca. gelebt hat. Im Gegensatz zu dem, was ich schreibe, […]

Schneefegen

Dani 29. Dezember 2005

Mit dem Schneefegen ist das so eine ganz eigene Angelegenheit. Man muss das nämlich sofort machen, bevor die Leute mit ihren Füßen draufgetrampelt sind und das Zeug fest wie Beton gestampft ist. Dann gehts unheimlich schwer vom Gehweg wieder ab und das Schneefegen wird zum Schneehacken, Schneekratzen und Schneebeschimpfen. Noch viel schlimmer ist es, wenn […]

Geräuschgewöhnung

jati 28. Dezember 2005

Neulich waren Dani und ich woanders eingeladen. Soweit nicht weiter erstaunlich. Was mich allerdings verblüffte, war ich selbst. Ich erfuhr, was ein Pawlowscher Reflex ist. Bei mir hängt er mit der Türklingel zusammen. Wenn es bei uns im Reihenstarthaus klingelt, läuft das so ab: „Bing Bong!“ „Wau! Wau! Wau! Kläff! Kläff! Kläffkläffkläff! Wuff! Wauwau! Kläff!“ […]

Die Schlange

Dani 27. Dezember 2005

Es gibt Zeiten, da steht man schlichtweg immer in der falschen Schlange…oder? Die Schlange an der Supermarktkasse zum Beispiel… es ist immer die Schlange, in der jemand sein Geld nicht findet, oder seine EC- Karte nicht funktioniert, aber die Kasse blockiert, oder die Kassiererin ist jung und unerfahren und macht dauernd Fehler. Ich erwisch jedenfalls […]